A1

Allgemeines

Diese Führerscheinklasse bilden wir auf einer Suzuki Bandit 1250 aus. Die gesamte Ausbildung verläuft wie die Ausbildung der A (beschränkt) Klasse. Um dir einen Überblick zu verschaffen, kannst du dich hier informieren. Unsere Fahrschulmotorräder sind tiefer gelegt, um all unseren Kunden gerecht zu werden. Außerdem sind sie mit ABS ausgestattet.

Rechtliches

Den beschränkten A Führerschein kannst du bereits mit 18 Jahren erwerben. Mit diesem Führerschein bist du dann berechtigt, Krafträder bis 25kW und mit nicht mehr als 0,16kw pro kg zu fahren. Nach mindestens zwei Jahren wird dir dann die Berechtigung zum Führen von leistungsunbeschränkten Krafträdern erteilt.

A1

Allgemeines

Diese Führerscheinklasse bilden wir auf einer Suzuki Gladius 650 aus. Unsere Fahrschulmotorräder sind tiefer gelegt, um all unseren Kunden gerecht zu werden. Außerdem sind sie mit ABS ausgestattet.
Während der Ausbildung wird dich dein Fahrlehrer fast ausschließlich mit dem Motorrad begleiten, sodass er dir ein besseres Verständnis von den geforderten Ansprüchen vermitteln kann. Dein Fahrlehrer ist selber ein leidenschaftlicher Motorradfahrer und kann so viel Erfahrung mit in den Unterricht einfließen lassen.
Ihr fahrt immer aus einer ruhigen Umgebung los. So können sich noch unsichere Fahranfänger zunächst vollkommen auf ihr Fahrzeug konzentrieren.
Dein Fahrlehrer ist dein Ansprechpartner und deine Stütze in allen Fragen zum Thema Straßenverkehr. Er lehrt dir nicht nur die Kontrolle über das Kraftfahrzeug, sondern auch die Grundfahraufgaben wie Gefahrbremsung, Slalom, Kreis fahren und Ausweichhaken.
Du entscheidest dann zusammen mit deinem Fahrlehrer den Termin deiner praktischen Prüfung, da er am besten deinen aktuellen Stand beurteilen kann. So garantieren wir dir, eine erfolgreiche Ausbildung und mit hoher Wahrscheinlichkeit einen erfolgreichen Abschluss beim ersten Anlauf.

Ablauf

Ablaufplan

Rechtliches

Den beschränkten A Führerschein kannst du bereits mit 18 Jahren erwerben. Mit diesem Führerschein bist du dann berechtigt, Krafträder bis 25kW und mit nicht mehr als 0,16kw pro kg zu fahren. Nach mindestens zwei Jahren wird dir dann die Berechtigung zum Führen von leistungsunbeschränkten Krafträdern erteilt.

A1

Allgemeines

Diese Führerscheinklasse schulen wir auf einer Suzuki RN 125. Auf diesem modernen Fahrzeug lehren wir dir den sicheren Umgang mit Zweirädern. Unsere Fahrschulmotorräder sind tiefer gelegt, um all unseren Kunden gerecht zu werden. Außerdem sind sie mit ABS ausgestattet.
Während der Ausbildung wird dich dein Fahrlehrer fast ausschließlich mit dem Motorrad begleiten. So erhältst du ein besseres Verständnis von den geforderten Ansprüchen. Dein Fahrlehrer ist selbst ein leidenschaftlicher Motorradfahrer und kann so viel Erfahrung mit in den Unterricht einfließen lassen.
Dein Fahrlehrer fährt mit dir stets aus einer ruhigen Umgebung los. So können sich noch unsichere Fahranfänger zunächst vollkommen auf ihr Fahrzeug konzentrieren. Von der ersten Fahrstunde bis zur Prüfung fährst du dann mit deinem vertrauten Fahrlehrer und immer mit dem vertrauten Fahrzeug. So kannst du dich in vollem Maße auf deine Ausbildung konzentrieren.
Dein Fahrlehrer ist dein Ansprechpartner und deine Stütze in allen Fragen zum Thema Straßenverkehr. Er lehrt dir nicht nur die Kontrolle über das Kraftfahrzeug, sondern auch die Grundfahraufgaben wie Gefahrbremsung, Slalom, Kreis fahren und Ausweichhaken.
Du entscheidest dann zusammen mit deinem Fahrlehrer den Termin deiner praktischen Prüfung, da er am besten deinen aktuellen Stand beurteilen kann. So garantieren wir dir, eine erfolgreiche Ausbildung und mit hoher Wahrscheinlichkeit einen erfolgreichen Abschluss beim ersten Anlauf.

Ablauf

Ablaufplan

Rechtliches

Der Führerschein A1 ist gültig für Krafträder der Klasse A mit einem Hubraum von nicht mehr als 125ccm und einer Nennleistung von nicht mehr als 11kW. Außerdem darfst du mit einem Leichtkraftrad bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres nicht mehr als 80km/h fahren. Der Erwerb dieser Führerscheinklasse setzt ein Mindestalter von 16 Jahren voraus. Du benötigst das Einverständnis deiner Eltern. Diese Führerscheinklasse schließt die Klasse M mit ein.